Der Zuständigkeitsfinder für Hessen: Was erledige ich wo?

Leistungen A-Z

Menschen mit wesentlicher Behinderung im Betreuten Wohnen

Leistungsbeschreibung

Das Betreute Wohnen nehmen Menschen mit einer wesentlichen Behinderung in Anspruch, die mit einer auf ihren individuellen Bedarf zugeschnittenen Betreuung in einer eigenen Wohnung ein weitgehend selbstbestimmtes Leben, z. B. allein, mit Partner oder Freunden führen können. Betreutes Wohnen bedeutet, dass Fachleute helfen, den Alltag zu organisieren und zu strukturieren.

Spezielle Hinweise für - Gemeinde Hanau, Brüder-Grimm-Stadt

Das Betreute Wohnen bietet Beratung und Assistenz in der eigenen Wohnung bzw. in betreuten Wohngemeinschaften für Menschen mit Behinderungen, die ihren Alltag überwiegend selbst gestalten können.

Betreutes Wohnen – Wohnverbund Hanau

Behinderten-Werk Main-Kinzig e.V.
Feuerbachstraße 15 – 17
63452 Hanau
Fax: 06181-18001-160
Georg Hollerbach
Tel: 06181-18001-170

E-Mail Kontakt
www.bwmk.de

Wohnverbund Hanau

Die Einrichtung verfügt über 48 Wohnplätze und ist in Wohngruppen gegliedert. Die Bewohner erhalten je nach individuellem Wunsch und Bedarf abgestufte Betreuung in allen Bereichen des täglichen Lebens. Die Einrichtung arbeitet nach dem Bezugsbetreuerkonzept, das jedem Bewohner einen Assistenten für individuelle Belange an die Seite stellt.
Eine Selbstvertretung der Bewohner konstituiert sich im Bewohnerrat. Für Senioren mit geistiger Behinderung gibt
es in der Einrichtung ein eigenes Tagesbetreuungsangebot.

Behinderten-Werk Main-Kinzig e.V.
Kopernikusstraße 27
63454 Hanau
Fax: 06181-92371-26
Arnhild Becker-Bös
Tel: 06181-92371-0

E-Mail Kontakt
www.bwmk.de

Wohnstätte Feuerbachstraße

Die Einrichtung verfügt über 28 Wohnplätze und ist in Wohngruppen gegliedert. Die Bewohner erhalten je nach individuellem Wunsch und Bedarf abgestufte Betreuung in allen Bereichen des täglichen Lebens. Die Einrichtung arbeitet nach dem Bezugsbetreuerkonzept, das jedem Bewohner einen Assistenten für individuelle Belange an die Seite stellt.
Eine Selbstvertretung der Bewohner konstituiert sich im Bewohnerrat.

Behinderten-Werk Main-Kinzig e.V.
Feuerbachstraße 15 – 17
63452 Hanau
Fax: 06181-92371-26
Georg Hollerbach
Tel: 06181-18001-170

E-Mail Kontakt
www.bwmk.de

Wohnstätte Hanau-Steinheim

Die Einrichtung verfügt über 30 Wohnplätze und ist in Wohngruppen gegliedert. Die Bewohner erhalten je nach
individuellem Wunsch und Bedarf abgestufte Betreuung in allen Bereichen des täglichen Lebens. Die Einrichtung arbeitet nach dem Bezugsbetreuerkonzept, das jedem Bewohner einen Assistenten für individuelle Belange an die Seite stellt.
Eine Selbstvertretung der Bewohner konstituiert sich im Bewohnerrat.

Behinderten-Werk Main-Kinzig e.V.
Hermann-Ehlers-Straße 35 a
63456 Hanau
Fax: 06181-96400-29
Iris Fuchs
Tel: 06181-96400-0

E-Mail Kontakt
www.bwmk.de

An wen muss ich mich wenden?

Landeswohlfahrtsverband Hessen

  • Fachbereich für Menschen mit körperlicher oder Sinnesbehinderung,
  • Fachbereich für Menschen mit geistiger Behinderung
  • Fachbereich für Menschen mit seelischer Behinderung und Menschen mit Abhängigkeitserkrankungen,
     

zuständige Stellen

Welche Unterlagen werden benötigt?

Es ist ein vollständig ausgefüllter Sozialhilfeantrag einzureichen. Eine Anleitung zum Ausfüllen finden Sie unter www.lwv-hessen.de dem Landeswohlfahrtsverband Hessen. Nach Eingang des Antrages werden weitere individuell erforderliche Unterlagen angefordert.

Welche Fristen muss ich beachten?

Die Leistungsbewilligung kann frühestens mit Bekanntwerden des Bedarfs bei dem LWV Hessen oder bei einem Sozialamt erfolgen.

Rechtsgrundlage

Eingliederungshilfe für behinderte Menschen nach Sozialgesetzbuch Neuntes Buch und den §§ 53-60 XII

Was sollte ich noch wissen?

Die Unterstützung wird durch einen qualifizierten Leistungsanbieter erbracht. Um die geeigneten Leistungen auszuwählen und den erforderlichen Umfang der Unterstützung festzustellen, findet eine Beratung möglichst unter Teilnahme des Menschen mit Behinderung in der Hilfeplankonferenz der Region statt.

Bemerkungen

Eine Vielzahl von weiterführenden Informationen erhalten Sie auf der Themenseite des LWV Hessen zum Thema "Betreutes Wohnen".

4 Ergebnisse in Stellen

Zuständige Stelle:

Stadt Hanau

Adresse:
Am Markt 14-18
63450 Hanau, Brüder-Grimm-Stadt
Postanschrift:
Postanschrift 1852
63408 Hanau, Brüder-Grimm-Stadt
Telefon:
06181 295
Fax:
06181 295-999
Öffnungszeiten:

Dienstag, Mittwoch und Donnerstag 8.30 Uhr - 12.00 Uhr
außerdem Mittwoch 15.00 Uhr - 16.30 Uhr

Abweichungen hiervon entnehmen Sie bitte der jeweiligen Organisationseinheit.

Zuständige Stelle:

Landeswohlfahrtsverband Hessen, Fachbereich für Menschen mit geistiger Behinderung, Regionalverwaltung Darmstadt II

Adresse:
Steubenplatz 16
64293 Darmstadt, Wissenschaftsstadt
Telefon:
06151 801-0
Öffnungszeiten:
Telefonzentrale: montags - donnerstags 7.30 - 16.00 Uhr, freitags 7.30 - 15.00 Uhr.
Parken:
Behindertenparkplatz:
Anzahl: 1  Gebühren: nein
Aufzug vorhanden:
ja
Rollstuhlgerecht:
ja

Mitarbeiter:

Herr Strelow Castillo

Zuständig für:
Menschen mit wesentlicher Behinderung im Betreuten Wohnen
Telefon:
06151 801-206
Fax:
06151 801-57206
E-Mail:
Position:
Regionalmanager

Zuständige Stelle:

Landeswohlfahrtsverband Hessen, Fachbereich f. Menschen mit körperl. oder Sinnesbehinderung, Regionalverwaltung Darmstadt

Adresse:
Steubenplatz 16
64293 Darmstadt, Wissenschaftsstadt
Telefon:
06151 801-0
Öffnungszeiten:
Telefonzentrale: montags - donnerstags 7.30 - 16.00 Uhr, freitags 7.30 - 15.00 Uhr.
Parken:
Behindertenparkplatz:
Anzahl: 1  Gebühren: nein
Aufzug vorhanden:
ja
Rollstuhlgerecht:
ja

Mitarbeiter:

Herr Müller

Zuständig für:
Menschen mit wesentlicher Behinderung im Betreuten Wohnen
Telefon:
06151 801-187
Fax:
06151 801-57187
E-Mail:
Position:
Regionalmanager

Zuständige Stelle:

Landeswohlfahrtsverband Hessen, Fachbereich für Menschen mit seel. Behinderungen u. Menschen mit Abhängigkeitserkrankungen, Regionalverwaltung Darmstadt I

Adresse:
Steubenplatz 16
64293 Darmstadt, Wissenschaftsstadt
Telefon:
06151 801-0
Öffnungszeiten:
Telefonzentrale: montags - donnerstags 7.30 - 16.00 Uhr, freitags 7.30 - 15.00 Uhr.
Parken:
Behindertenparkplatz:
Anzahl: 1  Gebühren: nein
Aufzug vorhanden:
ja
Rollstuhlgerecht:
ja

Mitarbeiter:

Frau Manneschmidt

Zuständig für:
Menschen mit wesentlicher Behinderung im Betreuten Wohnen
Telefon:
06151 801-190
Fax:
06151 801-255
E-Mail:
Position:
Regionamanagerin

0 Ergebnisse in Formulare

Online-Dienste

Es wurden keine Online-Dienste gefunden.